Ritterschmaus auf der Leuchtenburg & Glanzpunkte Thüringens - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.10.2020 - 01.11.2020
Preis:
ab 330 € p.P.

Kommen Sie mit auf eine Reise in die Klassikerstadt Erfurt, folgen Sie dem Zauber der Feengrotten und erleben Sie Rittergefühle auf der Leuchtenburg. Schnell erreichbar, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, vielfältige Optionsmöglichkeiten und ein begeisterndes Stadt- und Landschaftsbild sind die Basis für diese wunderbare Reise nach Thüringen. Wussten Sie, dass die Thüringer Hauptstadt Erfurt schon vor über 1000 Jahren ein bedeutender Handelsort war? Stadtmittelpunkt ist der von repräsentativen Bauten umgebene Anger. Der imposante Erfurter Dom gilt als eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittelalters und beherbergt eine Vielzahl an Kunstschätzen. Die Leuchtenburg wird auch als Königin des Saaletales bezeichnet. Auf der fast 800-jährigen Burg begrüßt Sie der Herold mittelalterlich zur Tafeley in der Burgschänke. Der Name der Burg führt auf den nicht bewaldeten und lichten Berg, der sie umgibt, zurück. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick über das Thüringer Land.

1. Tag: Anreise Thüringen
Auf Ihrer Anreise machen Sie einen Besuch in Saalfeld zur Besichtigung der Feengrotten. Aufgrund ihres einzigartigen Farbenreichtums erhielten sie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Der Zauber der Formenvielfalt und Farbenpracht lockte seit der Eröffnung im Jahr 1914 schon mehr als 17 Mio. Gäste an.

2. Tag: Erfurt & Rittermahl
Heute erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung Erfurt. Verkehrsgünstig im Thüringer Becken gelegen, war Erfurt bereits vor über tausend Jahren ein bedeutender Handelsort. Die Krämerbrücke ist eines der Wahrzeichen Erfurts und nach ihrer gründlichen Sanierung wieder in ganzer Schönheit zu bewundern. Sie stellt die einzige durchgängig bebaute und bewohnte Brückenkonstruktion Europas dar. Der Stadtmittelpunkt Erfurts ist der von repräsentativen Bauten umgebene Anger. Der imposante Erfurter Dom gilt als eines der gewaltigsten Bauwerke des Mittelalters und beherbergt eine Vielzahl an Kunstschätzen. Am Abend fahren Sie zur Königin des Saaletales, wie die Leuchtenburg bei Jena auch genannt wird. Die fast 800-jährige Burg thront 400m hoch über der Saale und bietet einen grandiosen Blick über das Thüringer Land. Tauchen Sie ein in das geheimnisvolle Flair des Mittelalters. In der mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Burgschänke werden Sie vom Herold zur Tafeley begrüßt. Genießen Sie Speisen nach historischen Originalrezepten und erleben Sie eine kulinarische und kulturelle Zeitreise durch das Mittelalter.


3. Tag: Heimreise
Vor der Heimfahrt statten Sie dem einzigen Keramik-Museums Thüringens in Bürgel einen Besuch ab. Es veranschaulicht an typischen Exponaten die Geschichte des regionalen Töpferhandwerks. Die Bandbreite reicht von altem Steinzeug mit Blauschürze über Keramikstile des 20. Jahrhunderts. Einen Schwerpunkt bilden Jugendstilgefäße nach Entwürfen Henry van de Veldes.

 Komfortable Busfahrt
2x Übernachtung im 4* pentahotel Gera
2x Frühstücksbüffet
Kurtaxe
1x Eintritt & Besichtigung Feengrotten
1x 2std. Stadtführung Erfurt
1x Erlebnisprogramm Herolds Tafeley inkl. Begrüßungsgetränk & 3,5std. Unterhaltung
1x 4-Gang-Abendessen auf der Leuchtenburg
1x Eintritt Keramikmuseum

30.10.2020 - 01.11.2020 | 3 Tage
4* pentahotel Gera
Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    330 €
    Zur Buchung
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    380 €
    Zur Buchung
4* pentahotel Gera

Die Unterbringung erfolgt im 4* pentahotel im Stadtzentrum Geras. Die großzügigen Zimmer sind mit Regendusche, Pflegeprodukten und Föhn ausgestattet. Eine Lounge mit Bar, im Stil des italienischen Stararchitekten Mattheo Thun, ein Restaurant, ein Fitnesscenter und eine Sauna bilden die perfekte Grundlage für Ihren Aufenthalt.

Stornostaffel: D | Mindestteilnehmerzahl: 20

Der Katalog 1. Ausgabe
Februar - Mai 2020

Katalog blättern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk